Funktionen

Social Media Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Videos erhöht mit Levuro Engage

By November 26, 2019 No Comments

Hast Du es satt, andauernd Misserfolge zu erleiden beim Starten und Bearbeiten Deiner Social Media Kampagnen?

Heute werden wir Dir helfen, dieses Problem ein für alle Mal zu lösen!

Wir zeigen Dir, wie Du dich für ein effizientes und automatisiertes Tool entscheidest, mit dem Du Deine Social-Media-Videowerbung für jede Zielgruppe optimieren kannst – nämlich ein praktisches Kreativstudio, das für Social-Media-Manager und Botschafter geeignet ist. Es kann die beste Entscheidung werden, die Du je getroffen hast.

Lasst uns eintauchen!

1. Vor dem Bearbeiten

Wirf einen Blick auf Deine bisherigen Statistiken

Um so simpel wie möglich zu beginnen, solltest Du Dir die Statistiken, Kampagnen und Anzeigen deiner früheren organischen Beiträge ansehen.

Dies gilt sowohl für Video- als auch für Bildanzeigen, denn sie zeigen Dir einige aussagekräftige Informationen, wie zum Beispiel:

  • Die Präferenzen Deines Publikums: Finde heraus, welche Themen die höchste Engagement-Rate in Deinen vergangenen Beiträgen hatten;
  • Die Formate, die am besten abgeschnitten haben: Du kannst herausfinden, welches Seitenverhältnis, welche Farbpaletten, Grafikauswahl, CTAs, Videolänge oder sogar Copywriting-Muster besser abgeschnitten haben;
  • Zu welchen Zeiten und an welchen Orten Du Deine Anzeigen schalten solltest: basierend auf den Stunden und Ländern, die mit Deiner Kampagnen am meisten zu tun hatten.

Auswahl der richtigen Vorschaubilder und Titel

Nachdem Du weisst, welche Muster für Dein Publikum am besten funktioniert haben, gibt es einen zweiten Schritt in unserer Liste, den Du nie unterschätzen solltest, wenn Du über Social Media gesponserte Beiträge sprichst: die Auswahl des richtigen Vorschaubildes und Titels.

Tatsächlich wirken diese beiden Aspekte wie Magnete auf Dein Publikum und stellen fest, ob es bereit ist, Dein Video weiter anzusehen oder nicht.

Wenn Du also ein großartiges Miniaturbild und einen großartigen Titel erhalten möchten, solltest Du einige einfache Regeln beachten:

  • Gestalte Dein Vorschaubild mit einer guten Auflösung, aber nie grösser als 2 MB;
  • Wähle das richtige Verhältnis für Dein Vorschaubild, je nach Social Media Plattform und dem Video-Verhältnis: von 16:9 bis 9:16;
  • Erstelle ein Vorschaubild, das sich in Bezug auf Farben und Komposition abhebt und Deinen Inhalt darstellt, indem es das Hauptthema vorwegnimmt;
  • Überlagere das Vorschaubild mit Deinem Logo und einem beschreibenden Text. Entscheide Dich für eine leicht lesbare Schrift und sei Dir bewusst, dass Facebook die Bereitstellung von Videos mit einem Vorschaubild, welches über 20% Text enthält, reduziert.
  • Stelle sicher, dass Dein Vorschaubild sowohl auf dem Handy als auch auf dem Desktop optimiert ist;
  • Schreibe den Titel Deiner Videoanzeigen mit einer SEO-Optik im Hinterkopf, indem Du Keywords, Meta-Beschreibung und Ersatz-Text so wählst, dass Du vom richtigen Publikum gefunden wirst;
  • Zeige ein menschliches Gesicht in Deinem Vorschaubild, um eine stärkere emotionale Verbindung aufzubauen.

 

Du fragen dich, wie Du diese Bearbeitungsschritte vereinfachen und die Verwendung einer schweren und schwierigen Videobearbeitungssoftware vermeiden kannst? Bei Levuro, haben wir die Lösung für Dich: unser CREAstudio!

Überzeuge Dich von den Funktionalitäten weiter unten!

Social Media Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Video-Anzeigen steigern kann mit Levuro Engage - CREAstudio

Verwendung von CTAs, Karten und Endbildschirmen

Eine weitere großartige Möglichkeit, Dein Social Media-Engagement durch Videoanzeigen zu steigern, ist die Verwendung dieser drei Details: Call-to-action, Karten und Endbildschirme.

  • Videokartensind vorformatierte Benachrichtigungen, die dem Betrachter die Möglichkeit zum Klicken geben, um zu anderen Videos oder Websites zu verlinken oder etwas zu kaufen, insbesondere auf YouTube. Sie funktionieren besser, wenn sie zusammen mit geskripteten Calls-to-action(CTA) platziert werden;
  • Wenn es um die Verwendung von Karten in Facebook-Videoanzeigen geht, solltest Du außerdem wissen, dass die Platzierung Deines CTAs in der Mitte des Videos die beste Wahl ist, um die Aufmerksamkeit Deines Publikums in einem Moment zu erregen, in dem es bereits von Deiner Anzeige fasziniert ist.

 

Designe mit abgeschaltetem Ton im Hinterkopf

Entwickle immer für Sound-Off, aber begeistere Dein Publikum mit Sound-On: Das ist die Regel für Social Media!

Heutzutage sehen viele Benutzer Facebook- und Instagram-Videoanzeigen stumm, daher ist es wichtig, dass Deine Anzeigen die gleiche Wirkung mit oder ohne Ton haben.

Daher, um Deine Botschaft auch visuell zu vermitteln, solltest Du:

  • Bildunterschriften und Textüberlagerung verwenden;
  • Bei Bedarf Untertitel hinzufügen;
  • Logos platzieren.

Außerdem scheint es, dass das Hinzufügen von Facebook-Video-Untertiteln die Anzahl der Views um 12% erhöht: Vergiss also nicht, dass Dein Audio zwar einen Mehrwert bringen, aber nicht unbedingt notwendig sein sollte, um Deine Botschaft zu vermitteln!

 

Beginne mit einem mobile-first Mindset

Unterschätze nicht das Browsing-Verhalten Deines Publikums.

Aufgrund der heutigen begrenzten Aufmerksamkeitsspanne sind kürzere Anzeigen diejenigen, die besser funktionieren, vor allem auf dem Handy.

Versuche daher, ihre Aufmerksamkeit schnell zu fassen, indem Du:

  • Deine gesponserten Beiträge nach den mobile-freundlichsten Seitenverhältnissen erstellst, nämlich dem Quadrat 1:1 oder dem vertikalen 9:16;
  • Verschiedene Platzierungen deiner Videos ausprobierst, wie Stories auf Facebook und Instagram;
  • Live-streaming eine Chance gibst, um mit Deinen Zuschauern auf eine persönlichere Weise zu begegnen und ihnen die Möglichkeit zu geben, mit dir in Echtzeit zu interagieren;

und beschränke Deine Botschaft auf 15 Sekunden oder weniger.

 

2. Während der Bearbeitung

Social Media Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Videoanzeigen erhöht mit Levuro Engage

Die Wahl des richtigen Verhältnisses

Wie bereits erwähnt, ist das richtige Verhältnis unerlässlich, wenn Du auf jeder Plattform zielgerichtet sein willst.

Aber, wenn Du ein paar wertvolle Ratschläge willst, denk daran:

  • Ein vertikales oder quadratisches Format ist die ansprechendste Lösung, da die besten Social Media-Seitenverhältnisse für die meisten Views 9:16 und 1:1 sind;
  • Quadratische Videos nehmen 78% mehr Bildschirmplatz ein als 16:9-Videos im Querformat.

Dies gibt Dir die Möglichkeit, mehr Platz auf dem Bildschirm für die Bilder und Texte Deiner Videoanzeige zu haben, mehr Aufmerksamkeit zu erregen und leichter lesbar zu sein: Je größer Dein Video erscheint, desto schwieriger wird es, es zu ignorieren.

Lies unseren letzten Artikel, um mehr zu erfahren!

 

Hinzufügen von Textüberlagerung, Schriftarten, Effekten und Closern

Das Hinzufügen von Texten, Schriftarten, Effekten und Closern oder Transaktionen zu Ihren Videoanzeigen wird sicherlich dazu beitragen, sie mobilitätsfreundlich zu gestalten, aber vergessen Sie das nie:

  • Die Textüberlagerung auf Facebook-Werbung hat eine Grenze, die Sie immer durch die Textüberlagerungs-Tools überprüfen sollten, um den Richtlinien zu entsprechen;
  • Du solltest eine leicht lesbare Schriftart wählen, damit die Zuschauer Deine Botschaft verstehen, also niemals eine kleine oder unleserliche Textgröße wählen, die auf einem mobilen Gerät zu schwer zu lesen wäre;
  • Du kannst einige Effekte oder Closer hinzufügen, um Dein Video ansprechender zu gestalten.

 

3. Nach der Bearbeitung

Social Media Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Videoanzeigen erhöht mit Levuro Engage

Durchführung von Variationen oder A/B-Tests

A/B-Tests, auch Split-Tests genannt, sind eine Art Experiment, um zwei oder mehr Versionen Deiner Videoanzeigen zu testen, die von einem geteilten Publikum betrachtet werden, um festzustellen, welche Variante die besten Ergebnisse erzielt.

Um also einen A/B-Test durchführen zu können, solltest Du festlegen, welche Elemente Du als Variable setzen möchtest, zum Beispiel:

  • Video-Vorschaubild
  • Videotitel
  • Zielgruppe
  • Länge des Videos
  • Farbpalette
  • Typografie
  • Musik
  • Übergänge und Überlagerungen
  • Call-to-action
  • Textüberlagerungen
  • Verschiedene Videoversionen

 

Ein Ratschlag? Erstelle weiterhin Variationen Deiner Videoanzeigen, führe Tests durch, analysiere und wiederhole diese Schritte: Um dies unkompliziert zu tun, versuche es einfach mit unserem ADstudio!

Überzeuge Dich von den Funktionalitäten weiter unten!

Social-Media-Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Videoanzeigen mit Levuro Engage steigern kann - ADSTUDIO

Überprüfen der Analysen und Statistiken Deiner Videoanzeigen

Es kommt alles zusammen: Schau Dir Deine Statistiken noch einmal an, wie Du es am Anfang getan hast, um zu sehen, welches Deiner Videos und Themen die höchste Engagement-Rate erzeugt hat!

 

Du fragst Dich, wie Du die wertvollsten und wichtigsten Statistiken in einem Dschungel wie Facebook Manager, Instagram Insights oder Twitter und YouTube Analytics herausfinden kannst?

In diesem Fall haben wir eine weitere Option für Dich: Levuros Analytik-Funktion.

Überzeuge Dich von den Funktionalitäten weiter unten!

Social-Media-Kampagnen: Wie man das Engagement und die Konvertierung von Videoanzeigen mit Levuro Engage steigern kann - ANALYTICS

Worauf wartest Du? Entdecke unser preisgekröntes Social-Media-Marketing-Tool, das speziell entwickelt wurde, um das Bedürfnis der Content Creator nach Optimierung der Videobearbeitung und Veröffentlichung von Inhalten für Social-Media-Kanäle zu befriedigen.

Verpasse diese großartige Gelegenheit nicht: Vereinbare jetzt einen Termin mit uns!