Schweizer Eishockey

OHNE HALT BIS GOLD!

Der Schweizerische Eishockeyverband (SIHF) verwaltet als Dachverband des Eishockeysports in der Schweiz die Amateur- und Profispiele in der Schweiz. Dazu gehören auch die Nationalmannschaften auf Nachwuchs- und Profi-Ebene. In 2016 hat der SHIF eine neue digitale Strategie für die Erhöhung ihrer eigenen Reichweite und ihres Profits gesucht.

Die Herausforderung

Der Hauptumsatz basiert auf Linear-TV Rechten und klassischen Offline Sponsoring Paketen. Um die digitale Transformation sicherzustellen und die anstehenden Anforderungen an das digitale Sponsoring zu erfüllen, sollen neue digitale Geschäftsmodelle evaluiert werden. Neue Inhaltsstrategien, wie die Frauen-Hockey Liga, sollen bewertet werden.

Unsere Herangehensweise

Levuro arbeitete mit seinem bewährten Framework für Strategieberatung. Neben Interviews mit wichtigen Interessengruppen hat Levuro auch die besten Lösungsansätze für die Umsetzung digitaler Strategien in internationalen und nationalen Verbänden und Clubs verglichen. Das Beratungsprojekt umfasste:

  • Bewertung der strategischen Ziele
  • Content Strategie für alle Kanäle
  • Neue Geschäftsmodelle und neue digitale Sponsoring Pakete
  • Datenmodell mit Verbänden und Clubs
  • Rechtsmodell mit Verbänden und Clubs
  • Empfehlungen und Umsetzungsmaßnahmen

Darüber hinaus erbrachte Levuro operative Dienstleistungen, einschließlich der Verbesserung des Digital Audience Flow, der Videoproduktion und des Projektmanagements.

Ergebnisse

Levuro hat den Schweizerischen Eishockeyverband erfolgreich über die neuesten Markttrends, strategische Optionen und Umsetzungsszenarien beraten. Gemäß unseren Empfehlungen wurde die digitale Transformation und Strategie eingeleitet. Gemeinsam mit dem Managementteam wurde ein strategischer Plan für sieben Jahre erarbeitet, um eine reibungslose Umsetzung innerhalb des Unternehmens zu gewährleisten.